Neue Chefin für das Hochschulamt

19.12.2019 - Medienmitteilung

Zurück zu Aktuell

Bild von Dorothea Christ

Der Regierungsrat hat Dorothea Christ auf den 1. Mai 2020 zur neuen Amtschefin des Hochschulamts ernannt. Dorothea Christ ist zurzeit Leiterin des Zentrums für Entwicklung und Services, Departement Soziale Arbeit an der ZHAW und tritt die Nachfolge von Sebastian Brändli an, der in den Ruhestand tritt.

Das Hochschulamt der Bildungsdirektion erhält mit Dorothea Christ eine neue Leitung. Die neue Amtschefin studierte in Basel Deutsch, Geschichte und Englisch, erlangte das Höhere Lehramt in diesen drei Fächern, promovierte 1991 und habilitierte sich 1997 in Allgemeiner Geschichte des Mittelalters. 2002 erlangte Dorothea Christ einen Master of Advanced Studies in Führung und Organisationsentwicklung in Dienstleitungsunternehmungen der öffentlichen Hand sowie 2011 einen Master of Advanced Studies in Public Management.

2000 kam Dorothea Christ als Leiterin des Rektorats der ETH nach Zürich, wo sie 2004 die stv. Leitung des Center für Security Studies übernahm. 2006 wechselte sie als Prorektorin an die Pädagogische Hochschule Thurgau. Nach kurzer Tätigkeit als stv. Generalsekretärin im Generalsekretariat des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung kam sie 2016 an die ZHAW. Der Regierungsrat hat Dorothea Christ nun zur neuen Amtschefin des Hochschulamts des Kantons Zürich auf den 1. Mai 2020 ernannt.

Der bisherige Amtsinhaber, Sebastian Brändli an, tritt nach 15 Jahren als Leiter des Hochschulamts in den Ruhestand.

Bild in höherer Auflösung

(Medienmitteilung des Regierungsrates)

Zurück zu Aktuell