Allgemeine Berufsschule Zürich bildet neu Hotel-Kommunikationsfachleute EFZ aus

06.11.2019 - Medienmitteilung

Zurück zu Aktuell

Der Bildungsrat hat den Beruf Hotel-Kommunikationsfachleute EFZ der Allgemeinen Berufsschule Zürich zugewiesen. Dieser Beruf entspricht einem grossen Bedürfnis der Tourismusregion Zürich.

In der Region Zürich, einer der grössten und wichtigsten Tourismusregionen der Schweiz, herrscht akuter Fachkräftemangel im Bereich Hotellerie und Gastgewerbe. Hotel-Kommunikationsfachleute arbeiten an der Réception und sind für die Gästebetreuung verantwortlich. Bisher wird die berufliche Grundbildung der Hotel-Kommunikationsfachleute mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ) im Schulhotel Regina Interlaken und am Berufsbildungszentrum Bau & Gewerbe Luzern angeboten. Auf das Schuljahr 2020/2021 soll der Beruf auch in Zürich angeboten werden.

Der Bildungsrat hat den Beruf Hotel-Kommunikationsfachleute EFZ der Allgemeinen Berufsschule Zürich (ABZ) zugeordnet. Die ABZ ist das Kompetenzzentrum der Gastronomie & Hotellerie im Kanton Zürich. Die Ausbildung von Hotel-Kommunikationsfachleuten EFZ ergänzt somit das bestehende Angebot.

(Medienmitteilung der Bildungsdirektion)

Zurück zu Aktuell