Allgemeine Berufsschule Zürich bildet neu Fachleute Systemgastronomie aus

26.09.2017 - Medienmitteilung

Zurück zu Aktuell

Die Allgemeine Berufsschule Zürich (ABZ) bietet ab 2018 neu die berufliche Grundbildung Fachfrau/Fachmann Systemgastronomie EFZ an. Dies hat der Bildungsrat entschieden.

Fachpersonen für Systemgastronomie strukturieren und überwachen festgelegte Arbeitsabläufe in Filialen von zentral gesteuerten Restaurantketten. Bisher wird die dreijährige berufliche Grundbildung Fachfrau/Fachmann Systemgastronomie mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ) in der Deutschschweiz einzig am Berufsbildungszentrum «Hotel & Gastro formation Schweiz» in Weggis angeboten.

Auf das Schuljahr 2018/2019 soll nun auch im Kanton Zürich ein erster Lehrgang in diesem Beruf starten. Der Bildungsrat hat diesen Gastronomieberuf der Allgemeinen Berufsschule Zürich (ABZ) zugewiesen. Die ABZ führt ein Wochenmodell; damit ist der Besuch der lehrbegleitenden Berufsmaturitätsschule sichergestellt.  

(Medienmitteilung der Bildungsdirektion)

Zurück zu Aktuell